Roboter

Aus OL
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Programm „Offenes Lager“ setzt auf einem „automatisierten“ Kransystem herkömmlicher Bauart auf (Positionierung, SPS-Automatik) und erweitert dieses um die Fähigkeit, selbst entscheiden zu können, was, wann und wie erledigt werden muss. Das Vorbild für diesen Entscheidungsprozess ist der reale Betriebsablauf in der Produktion. Dieser Entscheidungsprozess ist selbstständig ausgelegt um Produktionshallen vollständig robotisch zu betreiben.

Die Krananlage muss über eine Absolutwertgeber-Positionierung verfügen, dies ist für die Kran- und Katzfahrt und das Hubwerk erforderlich. Für die zentrale Kransteuerung ist eine SPS-Steuerung im Hand- und Automatikbetrieb notwendig. Alle Antriebe werden über intelligente Frequenzumrichter angesteuert und ergeben mit der Positionierung einen geschlossenen Regelkreis.


Hauptseite
Tel.: +49 (0)4209 4699 Fax: +49 (0)4209 4644 http://www.kranautomatisierung.de
Meine Werkzeuge